Humbaur-Lastenanhänger 1350 kg zul. GesamtmasseFührerscheinklasse BE:

Mitführen von:

  • Anhänger über 750 kg zul. Gesamtmasse


  • Züge, bei denen die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Zugfahrzeug und Anhänger 7,0 t nicht übersteigt


  • Jetzt wird`s ein bißchen kompliziert.

    Um hier in jedem Falle die richtige Entscheidung zu treffen, müßt Ihr in der Lage sein, etwas in die Zukunft zu planen.
    Wer eigentlich nur beweglich sein und dabei ein Dach über dem Kopf haben will, der braucht nur Klasse B.

    Aber Ihr habt auch mal was zu transportieren und eine Anhängervermietung findet Ihr in jeder größeren Stadt.
    Oder in der Familie und bei Freunden und Bekannten könntet Ihr Euch einen Anhänger ausborgen, aber weil der so groß ist, habt Ihr dann keinen Führerschein dafür: Peinlich, oder?

    Campingfreunde stoßen hier relativ schnell an eine Grenze wenn es um das Problem Fahren mit Wohnwagen geht, die max. zulässige Gesamtmasse der Klasse B von 3,5 t für den Zug wird hier auch mit kleineren Wohnwagen sehr schnell erreicht!
    Die Hin- und Herrechnerei ist auf alle Fälle lästig, besonders dann, wenn Ihr ab und zu mal das Fahrzeug wechselt!

    Wie komme ich zu Klasse BE?

  • keine gesonderte theoretische Ausbildung notwendig
  • Praxisprüfung Klasse B muß bestanden sein
  • Sonderfahrten: 3 x Überland, 1 x Autobahn, 1 x Nacht
  • Übungsfahrten mit Rangieraufgaben und praktischen Übungen am Fahrzeug
  • Praxisprüfung mit Anhänger


  • Zurück